Letzte Aktualisierung: 23.9.2019
Seite drucken

Fortbildungsprogramm von biomed austria

Aus organisatorischen Gründen ist die Anmeldung zu Fortbildungen aus dem Programmheft 2020 erst ab Oktober 2019 möglich.

E-Learning

N° 61 - Terminologie der Medizin und Bioanalytik

Termin: 1. August - 40. Dezember 2019
Die Fortbildung gliedert sich in mehrere Abschnitte. Innerhalb von vorab definierten Zeitfenstern ist die Erledigung von unterschiedlichen Aufgaben vorgesehen.
Veranstaltungsort: E-Learningplattform edu|moodle (https://www.eduacademy.at/biomedaustria)
Anschrift:
ONLINE
Gebühr für Mitglieder: € 130,-
Gebühr für Nichtmitglieder: € 310,-
Anmeldeschluss: 6. Juni 2019
Teilnehmerzahl: 11 - 20 Personen
Bewertung: 20 CPD-Punkte
ReferentInnen:

Sabine Enzinger, MBA Biomedizinische Analytikerin, Mitglied des Lehr- und Forschungspersonals des Studiengangs Biomedizinische Analytik an der FH Campus Wien

Inhalt:

Medizinische Terminologie. Kennenlernen wichtiger Wörter und Wortbestandteile der medizinischen Fachsprache, insbesondere der in einer spezifischen Bedeutung verwendeten Fachausdrücke der Biomedizinischen Analytik. Erklärungen und Definitionen. Zusammenstellung eines Glossars.

Zielgruppe: Biomedizinische AnalytikerInnen (WiedereinsteigerInnen) und alle (fach-)sprachlich Interessierten
Teilnahmevoraussetzung: siehe Punkt 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
Kompetenzerwerb:

Die TeilnehmerInnen können sprachliche Einzelkenntnisse für das Verstehen ganzer (komplexer und komplizierter) Termini in den Bereichen Medizin und Biomedizinische Laboranalytik anwenden.

Anmerkung:

Die Fortbildung wird über die E-Learningplattform edu|academy von biomed austria abgehalten. Sämtliche Unterlagen zur Fortbildung werden online zur Verfügung gestellt.

Die Fortbildung gliedert sich in 10 Abschnitte mit unterschiedlichen Lernaktivitäten, die innerhalb eines vereinbarten Zeitfensters erledigt werden können. Dafür ist insgesamt ein Zeitaufwand von ca. 15 Stunden (durchschnittlich 3 Stunden pro Monat) erforderlich.

Die TeilnehmerInnen erhalten eine Teilnahmebestätigung, wenn eine aktive und kontinuierliche Teilnahme erfolgt und mindestens 80% der Aufgabenstellungen erfüllt werden.

Leider keine Online-Anmeldung möglich.